Am Mittwoch, 24. August 2022 bereiten wir zusammen mit unseren äthiopischen Freund*innen wieder auf traditionelle Weise Kaffee zu, von 16:00 bis ca. 18:30 Uhr im Hof des Stadtteilzentrums Prenzlauer Berg. Alle Kaffeeliebhaber*innen und die, die es noch werden möchten, laden wir ganz herzlich ein, spontan im Stadtteilzentrum vorbeizukommen, den Kaffee sowie den Nachmittag zusammen mit uns zu genießen.

Während im Alltag oft die Zeit für ausgiebigen Kaffeegenuss fehlt, wird das Kaffeetrinken in Äthiopien in aller Ruhe zelebriert. Die traditionelle Kaffee-Zeremonie in geselliger Runde ist dort fester Bestandteil des sozialen und kulturellen Lebens, zu der man Freund*innen, Nachbar*innen und die Familie einlädt.

Traditionell werden drei kleine Tassen Kaffee getrunken: Die erste Tasse, "Abol" genannt, ist die stärkste und für den reinen Genuss da; zur zweiten Tasse "Tona" werden alle Sorgen und Probleme besprochen und die dritte Tasse, "Baraka", dient der Segnung der Anwesenden. Dazu wird Popcorn und geröstetes Getreide gereicht.

PS: Natürlich wird es auch koffeinfreie Getränke geben 🙂